Ein lehrreicher Tag bei SDZeCOM

Am 03.02.17 bekam die SDZeCOM Besuch von den Schülerinnen und Schülern der Laubenhartschule aus Bartholomä.

Neugierig und aufgeregt kamen am vergangen Freitag die Schülerinnen und Schüler der 4 .Klasse zum IT-Dienstleister SDZeCOM nach Aalen. Dort erfuhren sie, wie umfangreich Produktinformationen sind, wie sich diese zusammensetzen und wie IT-Systeme bei der Verwaltung und Steuerung dieser Daten unterstützten. Den Einblick haben die Grundschüler an verschiedenen Stationen erhalten. In der ersten Station lernte die Klasse, was Produkte eigentlich sind und was für Eigenschaften sie haben. Dies wurde ihnen von den Auszubildenden (Fachinformatiker und kauf. Ausbildungsberufe) der SDZeCOM so beigebracht, in dem sie einem Produkt und dessen Eigenschaft wie Farbe, Preis und Material richtig zuordnen mussten. Das neu erlernte Wissen, benötigten die Kinder, um die nächste Aufgabe zu lösen. Hier durften Sie am PC ihre Produkte und dessen Attribut, in ein Produkt Information Management-System (kurz PIM-System) einpflegen, das normalerweise Unternehmen dabei unterstützt, Produktdaten zentral und medienneutral zu verwalten und zu steuern. Anschließend wurden diese an einen Online-Shop übergeben und so fanden sich in dem Test-Shop plötzlich verschiedene Turnschuhe, bunte Socken und Schnürsenkel, die vorher von den Kindern beschrieben wurden.

Einmal im Jahr vollbringt die SDZeCOM eine gute Tat. In diesem Jahr war es das Projekt „Digitalisierung der Klassenräume“ und so gab es als Hauptpreis für die 4. Klasse ein iPad, das zukünftig im Unterricht eingesetzt werden soll. Die Schülerinnen und Schüler haben zusätzlich einen PC-Führerschein erhalten und freuten sich nach der „Arbeit“ auf belegte Brötchen, Brezeln sowie ganz viel Saft und Kakao.

Die 4. Klasse der Laubenhartschule ging mit viel Neugier und Engagement an die Aufgaben und lösten diese mit Bravour. Somit hatten sie sich den Preis redlich verdient.