Digitaler Vertrieb – Chancen effizient nutzen

Mit der Digitalisierung ergeben sich für Unternehmen ungeheure Wachstumspotenziale. Kostenreduktion, Effizienzsteigerung und Kundenbindung sind Möglichkeiten, um das Unternehmen im Wettbewerb stärker zu positionieren.

Vertriebsstrategie im Zeitalter der digitalen Transformation

Vermarktung und Absatz der Produkte erfolgen beim digitalen Vertrieb in erster Linie über das Internet. Am häufigsten nutzen Unternehmen dabei die Form des Online-Shops. Andere Möglichkeiten ergeben sich durch die Nutzung von B2C- bzw. B2B-Verkaufsplattformen wie Amazon oder Mercateo oder durch die Nutzung von Apps und iBeacons im Kontext der Mobile Devices. Noch vor einigen Jahren wurden beinahe nur CDs und Bücher über das Internet erworben. Durch die vermehrte Nutzung des Internets von Unternehmen und Privatpersonen wird das Internet mittlerweile als Marktplatz für nahezu alle Arten von Produkte und Dienstleistungen angesehen. Interessant ist der digitale Vertrieb prinzipiell für alle Unternehmen am Markt.

Für erfolgreichen digitalen Vertrieb ist es wichtig, die Bedürfnisse der Kunden und deren Kaufverhalten zu erfassen und immer wieder neue Innovationen zu integrieren. Die Anforderungen im internationalen Umfeld sowie bei Multichannel-Strategien steigen. Um den Kunden die Kaufentscheidung zu erleichtern ist es notwendig, ihn mit den passenden Informationen zum Produkt zu bedienen. Das schnelle und effiziente Bereitstellen der gewünschten, stets aktuellen Produktinformationen, insbesondere der Artikelstammdaten wie Bezeichnungen, Preise und Artikelnummern sowie Bilder und Beschreibungen sind eine Grundvoraussetzung für den digitalen Vertrieb.

Professionelles Product Information Management (kurz PIM), unterstützt durch ein passendes Software-System (PIM-System), kann dies leisten und so den digitalen Vertrieb noch erfolgreicher machen. Mit einem PIM-System können Unternehmen ihre Produktdaten zentral ablegen, pflegen und in jedem Kommunikationskanal nutzen. Über diese zentrale Stelle werden also sämtliche Vertriebskanäle, online wie offline, miteinander verzahnt. Neue Ausgabekanäle, -formate und -systeme lassen sich zudem jederzeit integrieren.

Als Enterprise-Partner für digitalen Vertrieb entwickeln wir Wertschöpfungsstrategien, die den gesamten digitalen Lebenszyklus Ihrer Produktdaten umfassen und somit eine produktive Omnichannel-Lösung – auf Basis eines zukunftssicheren und onlinezentrierten Geschäftsmodells – ermöglichen.

Die richtige Wahl des Systems fällt jedoch oft nicht leicht. Schließlich geht es um eine langfristige Investition in eine zukunftsfähige Software-Lösung.

Entscheidend dabei ist nicht nur die richtige Systemauswahl, sondern auch die gleichzeitige Betrachtung der IST- und SOLL-Prozesse in den beteiligten Abteilungen.

Hierzu haben wir für Sie ein Beratungspaket geschnürt, das auf der Systematik unserer zahlreichen Beratungsprojekte basiert, aber dennoch schnell und ressourcenschonend abläuft – PIM smart.selection.

Im Rahmen der CeBIT 2015 wurde das von uns entwickelte Beratungspaket PIM smart.selection mit dem INNOVATIONSPREIS-IT im Bereich Consulting ausgezeichnet.

Mehr Informationen über PIM smart.selection