Cornelsen Verlag

Einführung des priint:comet für die Publikationen

Neue Digitalisierungsstrategie: in ein übergreifendes Digitalisierungsprojekt  ein Teilprojekt Publishing integrieren

Kundenanforderungen:

  • Ziel ist die Einführung eines PIM/Publishing-Systems auf Basis von Contentserv und priint:comet.
  • Ablösung des bisher individuellen Publishing-Systems auf Basis Xactuell
  • Einbindung Publishing in die neue Digitalisierungsstrategie.
  • Mit diesem System können Kataloge, Bestelllisten und kleinere Werbemittel auf Basis des priint:comet produziert werden.
  • Bereitstellen von kanal- und zielgruppenspezifischen Produktinformationen mit dem Ziel, die richtige Information, zum richtigen Zeitpunkt, im richtigen Informationskanal mit der jeweils adäquaten Informationsqualität an die Zielgruppen zu kommunizieren.

 

Lösung durch SDZeCOM:

  • Zentrale Datenhaltung mit der Softwarelösung Contentsev, um daraus die verschiedenen Customer Touchpoints zielgruppengerecht mit aktuellen Produktinformationen zu beliefern.
  • Aufbau von InDesign-Templates mit priint:comet für die automatisierte Generierung der verschiedenen Publikationen über eine Plattform.
  • Umsetzung Fachkataloge sowie Kataloge für Pädagogik und Erwachsenenbildung.
  • Weitere Template-Varianten können teilweise ohne Programmierkenntnisse durch Cornelsen selbst erweitert werden.

 

Das Unternehmen:

Der Cornelsen Verlag ist ein Unternehmen der Cornelsen Gruppe. Der Anbieter für Bildungsmedien engagiert sich dafür, Lernenden und Lehrenden bestmögliche Materialien an die Hand zu geben und Ihnen ein komfortables, modernes und multimediales Arbeiten und Lernen zu ermöglichen. Franz Cornelsen gründete den Berliner Verlag 1946 mit dem Ziel, einen Beitrag zur internationalen Verständigung zu leisten. Heute zählt Cornelsen zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel für alle Fächer, Schulformen und Bundesländer – von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulenund die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsenen- und Berufsbildung.


Pressemeldung
(Aalen, 04.11.2021) Gerade Bildungsmedien benötigen eine hohe Flexibilität in ihrer Aktualisierung sowie eine einhergehende schnelle Erstellung. Damit entsprechende Produktinformationen in gleichbleibender Qualität in Publikationen ausgespielt werden können, erfordert es eine Prozessautomatisierung. Zur Pressemeldung.


Hier können Sie sich den Projektsteckbrief von Cornelsen herunterladen.

Bitte geben Sie uns Ihre Kontaktdaten an und Sie erhalten dafür das gewünschte Dokument per Mail.

Anrede:
Herr Frau
Newsletter bestellen

Durch die Angabe meiner Kontaktdaten ermächtige ich SDZeCOM, mich durch personalisierte Mitteilungen zu den Produkten und Diensten von SDZeCOM informiert zu halten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von SDZeCOM. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit abmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.