Welches PIM-System ist das Beste?

Expertentipps für die komplexe Auswahl des passenden Product Information Management Systems

SDZeCOM, der IT-Experte mit Schwerpunkt Produktkommunikation und ISCM, veröffentlicht Tipps für die Auswahl eines passenden PIM-Systems. In einem Interview gibt Vertriebsleiter Oliver Frömmer Tipps aus dem langjährigen Erfahrungsschatz als Implementierungspartner preis und verrät, wie Unternehmen bei der Definition von Anforderungen vorgehen sollten.

IT-Experte mit Schwerpunkt Produktkommunikation und ISCM

SDZeCOM gehört im deutschsprachigen Raum zu den Pionieren und erfolgreichsten Systemarchitekten und Systemintegratoren von Lösungen für effizientes (Produkt)Datenmanagement. Die Leistung reicht von der Auswahl und Einführung von Master Data Management-Systemen (MDM) und Product Information Management-Systemen (PIM) bis hin zur laufenden Betreuung der Lösungen. SDZeCOM arbeitet dabei mit verschiedenen Software-Unternehmen zusammen. Durch diese strategischen Partnerschaften verfügen wir über ein Technologieportfolio, das alle Schwerpunkte und Anforderungen für ein effizientes Information Supply Chain Management (kurz ISCM) abdeckt. Das hierbei aufgebaute Know-how erlaubt es uns, unsere Kunden professionell zu beraten, Projekte zu initiieren und umzusetzen und zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Einführung eines PIM-Systems

Die Einführung eines PIM-Systems ist ein strategisches Projekt, das eine einheitliche und zentrale Basis für alle Produktinformationen zum Ziel hat. Maximalen Nutzen entfaltet ein PIM-System, wenn es neben der Bereitstellung der Daten für alle Kanäle auch produktiv für andere relevante Unternehmensaufgaben und Kommunikationsziele genutzt wird. Die Anforderungen sind also vielfältig und die Wahl des passenden Systems entscheidet über den Erfolg.

Tipps zur Auswahl eines passenden PIM-Systems

Grundsätzlich gilt, dass gleich zu Beginn festgelegt werden muss, welche Anforderungen das PIM-System im Sinne der Unternehmensstrategie und Marketingstrategie erfüllen muss. Dies gelingt am besten, wenn alle Stakeholder mit im Boot sind. Ein externer Berater leistet zudem den neutralen Blick von außerhalb der Organisation.

Wir haben einige Tipps zusammengestellt, worauf Sie bei der Auswahl Ihres PIM-Systems achten sollten.

Bitte geben Sie uns Ihre Kontaktdaten an und Sie erhalten dafür das gewünschte Dokument per E-Mail.

Anrede:
Herr Frau
Newsletter bestellen

Durch die Angabe meiner Kontaktdaten ermächtige ich SDZeCOM, mich durch personalisierte Mitteilungen zu den Produkten und Diensten von SDZeCOM informiert zu halten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von SDZeCOM. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit abmelden.