Einführung Product Information Management

Einblick in die PIM-Welt

Mit gut strukturierten und organisierten Produktinformationen schaffen Sie die Grundlage für eine erfolgreiche Produktkommunikation. Product Information Management (kurz PIM) ermöglicht die zentrale und medienneutrale Verwaltung, Pflege, Modifikation und Ausgabe Ihrer Produktinformationen. PIM-Systeme sind für Unternehmen in der heutigen Zeit ein wichtiges Verkaufsinstrument, um damit den Herausforderungen am Markt entgegenzuwirken. Wie können PIM-Systeme Unternehmen bei den täglichen Herausforderungen unterstützen?

Inhalte

  • Interne und externe Herausforderungen der Unternehmen
  • Abgrenzung PIM
  • Begrifflichkeiten und Kernaufgaben von PIM
  • Typische Systemarchitektur
  • Vorteile und Nutzen von PIM-Systemen

 

Teilnehmerkreis
Unternehmen, die einen Ersteinstieg in die PIM-Materie benötigen sowie in Planung sind, ein PIM-System einzuführen

Webinar-Nr.
10000

Termine

Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite von GoToWebinar weitergeleitet.

Seminardauer
Die Dauer beträgt 60 Minuten

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei

Teilnehmerstimme zum Webinar „Einführung ins Product Information Management“:
„Das heutige Webinar fand ich sehr gut, da das Thema kurz und treffend zusammengefasst wurde. Ich beschäftige mich schon länger mit der geplanten Einführung eines PIM-Systems und habe viele meiner Erfahrungen bestätigt gefunden“, so die Teilnehmerin aus dem Marketing Support eines international tätigen Medizintechnik-Unternehmens.

„Es wurde noch einmal betont, wie wichtig die Content-Pflege ist und die Einführung von PIM/MAM-Systemen. Die Inhalte haben mich noch einmal sensibilisiert, auf was ich hier bei den Anforderungen achten muss.“ so die Content Managerin eines renommierten Messtechnik-Unternehmens.

„Ich hätte mühelos noch eine weitere Stunde durchhalten können, weil die Präsentation so spannend bzw. relevant für mich war. Weiter so!“ so ein Webinarteilnehmer.

„Prima, professionelle Präsentation, überzeugendes Know-How rübergebracht.“ so ein Teilnehmer.