Villeroy & Boch

Einführung des Product Information Management-Systems

Villeroy & Boch und SDZeCOM – Optimierung Cross Channel-Management

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/7d/Villeroy_%26_Boch_logo.svg/2000px-Villeroy_%26_Boch_logo.svg.pngEine Vielfalt an Content für die Produktkommunikation, wie Bilder, Produktstammdaten, Texte und beliebige weitere Marketinginformationen, muss von Villeroy & Boch für E-Shops, Marktplätze und Printmedien bereitgestellt werden. SDZeCOM unterstützt das Unternehmen durch die Einführung des Product Information Management-Systems des Software-Herstellers Contentserv. Durch die konzipierte Gesamtlösung wird die Aussteuerung der Produktdaten in die entsprechenden Kanäle künftig automatisiert erfolgen. Und das weltweit in mindestens sieben Sprachen.

Im Interview mit dem Produktkulturmagazin spricht Béatrice Jungblut, Marketing Director bei Villeroy & Boch sowie Thomas Ochs, CIO und Hauptverantwortlicher für die Digitalisierung der Villeroy & Boch Gruppe, über das ganzheitliche Markenkonzept, über die Customer Journey und über das Zusammenspiel von Online- und stationärem Handel.

Hier können Sie den Beitrag „LEBENSART – Individualismus made by Villeroy & Boch“ lesen>>

Ein Gedanke zu „Villeroy & Boch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.