SDZeCOM verteilte „Hot Content“ auf der Data of Tomorrow Conference 2017 in Amsterdam

Die Konferenz von Stibo Systems, die am 20/21. September in Amsterdam stattgefunden hat, gehört in Europa sicherlich zu den spannendsten und inspirierendsten Veranstaltung wenn es um Informations– und Datenmanagement geht. Klar, dass SDZeCOM als Stibo-Gold-Partner und einer der im deutschsprachigen Raum führenden Systemarchitekten und Systemintegratoren für Produktdatenmanagement auch in der niederländischen Hauptstadt war.

„Heißen Content“ wurde nicht nur in Form von Kaffeespezialitäten verteilt (siehe Bild), sondern insbesondere auch über die vielen Vorträge, in denen die Teilnehmer einen Einblick in die Zukunft der Datenprozesse und in die Technologie von morgen bekamen. In den zahlreichen Vorträgen wurde dargestellt, wie Hersteller und Händler die Herausforderungen im Umgang mit Stammdaten lösen. Dabei haben namhafte Unternehmen gezeigt, wie sie die Multidomain Master-Data-Management-Lösung STEP von Stibo Systems einsetzen und so die Geschäftsprozesse noch effizienter und erfolgreicher gestalten.

Die Experten von SDZeCOM haben eine Checkliste zum Thema Master Data Management (kurz MDM) erstellt. Unternehmen erfahren darin, wann sie ein Master Data Management benötigen beziehungsweise sich mit dem Thema beschäftigen sollten.

Denn heutzutage verschafft ein hochqualitatives Daten-Management Wettbewerbsvorteile für Hersteller und Händler. Die unterschiedlichen Informationen werden häufig über verschiedene Kanäle, in unterschiedlichen Abteilungen und Standorten eines Unternehmens generiert und verteilt. Unternehmen, die diese wertvollen Informationen in verschiedenen Systemen speichern, aber nicht in der Lage sind, diese schnell und effizient miteinander zu integrieren und zu analysieren, treffen oftmals falsche operative und organisatorische Entscheidungen. Dies führt außerdem zu Kostensteigerung und Beschränkung der Unternehmensagilität und -flexibilität, wenn sich wichtige Marktveränderungen ergeben.