ROI im Produktinformationsmanagement

Welchen Beitrag kann ein PIM/MDM-System zum Unternehmenserfolg leisten?

Die Anforderungen im internationalen Umfeld und bei Multichannel-Strategien steigen kontinuierlich. Grundvoraussetzung für den Erfolg ist das schnelle und effiziente Bereitstellen der gewünschten und stets aktuellen Produktinformationen. In Zeiten der Digitalisierung und der konjunkturellen Schwankungen sollte daher auf die richtige Technologie gesetzt werden, welche diesen Herausforderungen standhält und die Unternehmen zukunftsweisend unterstützt. Im Webinar berechnen wir Ihnen nicht den Return on Investment – allerdings zeigen wir Ihnen die positiven Auswirkungen vom effizienten Umgang mit Produktinformationen. Sie erhalten außerdem einen Überblick, welche zusätzlichen Chancen sich durch angepasste Prozesse und eine entsprechende PIM-/MDM-Lösung in Unternehmen ergeben können.

Inhalte

  • Investition eines PIM
  • Chancen und Nutzenversprechen durch eine PIM-Einführung
  • ROI in PIM Projekten
  • Indikatoren zur Berechnung des ROI
  • Chancen durch ein Master Data Management-System

 

Termine und zur kostenfreien Anmeldung

Datum: 16.12.2020, 14:00 - 15:00 Uhr
Referent: Karsten Woiki, Consultant SDZeCOM
Anmelden
Datum: 15.01.2021, 10:00 - 11:00 Uhr
Referent: Karsten Woiki, Consultant SDZeCOM
Anmelden
Datum: 01.03.2021, 10:00 - 11:00 Uhr
Referent: Karsten Woiki, Consultant SDZeCOM
Anmelden
Datum: 09.04.2021, 10:00 - 11:00 Uhr
Referent: Karsten Woiki, Consultant SDZeCOM
Anmelden
Datum: 10.05.2021, 10:00 - 11:00 Uhr
Referent: Karsten Woiki, Consultant SDZeCOM
Anmelden
Datum: 16.06.2021, 10:00 - 11:00 Uhr
Referent: Karsten Woiki, Consultant SDZeCOM
Anmelden
Individuell für Sie auf Anfrage
Anmelden

Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite von GoToWebinar weitergeleitet.

Teilnehmerkreis
Unternehmen, die einen Überblick der Wirkungsweise und der Chancen von PIM/MDM im Unternehmen erhalten möchten.

Webinar-Nr.
10060

Teilnahmebedingungen
Unsere Schulungen richten sich ausschließlich an Industrie und Handel. Unternehmen, die in einer gewissen Wettbewerbssituation mit SDZeCOM stehen, werden aus den Schulungen ausgeschlossen.