Pneuhage

Implementierung eines MAM-Systems inkl. Shop-Anbindung

Die Pneuhage Management GmbH & Co. KG investiert in ein zentrales PIM/MAM-System

Die Pneuhage Management GmbH & Co. KG entscheidet sich für ein zukunftsweisendes PIM/MAM-System für die zentrale Verwaltung von Produktinformationen.

Das Unternehmen mit Firmensitz in Karlsruhe und derzeit knapp 1.300 Mitarbeitern gehört in Deutschland zu den führenden Groß- und Einzelhändlern von Reifen, Felgen und Zubehör. Seit der Gründung 1953 steht die Pneuhage Unternehmensgruppe als eigenständiges und leistungsstarkes Familienunternehmen für nachhaltiges und langfristiges Wachstum. In der breiten Sortiments- und Markenvielfalt für PKW, SUV, Zweirad oder auch Nutzfahrzeuge aller Art zeigen sich die Vorteile als unabhängiges Familienunternehmen. Große Warenlager und eine ausgeklügelte Logistik sorgen dafür, dass die Bestellung auch in der Hauptsaison am nächsten Tag beim Kunden ist.

Die Unternehmensgruppe vertreibt die Produkte sowohl auf dem b-t-b, als auch b-t-c Kanal, als zentrales ERP-System ist SAP im Einsatz. Die integrierte Kommunikation erfolgt dabei im Multichannel-Marketing sowohl über klassische Printmedien als auch verschiedene Homepages und Online-Shops in mehreren Ländern und Sprachen.

Die Pneuhage Unternehmensgruppe ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Somit werden nicht nur die Datenstrukturen zunehmend komplexer, sondern auch die Anforderungen an eine zentrale Verwaltung der Produktinformationen haben deutlich zugenommen. Hinzu kommt, dass auch die Anforderungen im Bereich der Publikation von Produktinformationen und weitere neue Ausgabemedien deutlich gestiegen sind.

Mit der derzeitigen Infrastruktur stößt man mittlerweile innerhalb der Unternehmensgruppe an die Grenzen. In einem ersten Schritt ist deshalb die Implementierung eines MAM-Systems für die zentrale Verwaltung der Metadaten geplant. In einem zweiten Schritt wird das zentrale PIM-System implementiert. Auf dieser zentralen Datenbasis sind anschließend weitere Anbindungen wie eine w2p-Applikation sowie die Printausleitung in InDesign für die mehrsprachigen Produktkataloge, Sortimentsübersichten und Preislisten geplant.

Über SDZeCOM GmbH & Co. KG

Seit 1995 steht SDZeCOM für Ingenieursleistung in IT-Projekten mit dem Schwerpunkt Produktkommunikation. SDZeCOM berät Unternehmen rund um Datenmanagement (Product Information Management, Media Asset Management) und Multichannel-Kommunikation (Database Publishing, E-Commerce). IPMA Level C zertifizierte Projektleiter entwickeln individuelle Lösungen, die die Erfassung, Verwaltung und crossmediale Publikation von Produktdaten erleichtern. Informations- und Prozessqualität werden so nachhaltig und positiv beeinflusst. Alle Lösungen integrieren sich in bestehende Systemlandschaften und nutzen damit vorhandene Potentiale.

Bereits zum 4. Mal wurde SDZeCOM für „Innovative und komplexe Projekte“ ausgezeichnet und ist aktuell nominiert für den Innovationspreis-IT 2015. Die SDZeCOM WebAkademie bietet Expertenwissen u.a. zum Thema „Eine Einführung in das Product Information Management“. SDZeCOM ist Partner im Netzwerk United-E-Commerce sowie Partner der Dualen Hochschule Heidenheim und Hochschule Aalen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.