PIM-Projekte neu gedacht – mit dem Customer Enablement Program (CEP)

  PIM-Projekte weitgehend selbstständig umsetzen mit dem Customer Enablement Program

Das Customer Enablement Program, auch CEP genannt, ist ein von uns entwickeltes Baukasten-System aus Standards und Methoden, das unsere Kunden befähigt, sein Projekt bis zu 90% eigenständig durchzuführen zu können. Viele Anforderungen in PIM-Projekten können mit Standards und Best Practice-Ansätzen umgesetzt werden. Zahlreiche Funktionen sind bereits in einem PIM-System vorhanden und können daher in den meisten Fällen konfiguriert, statt programmiert werden. Ziel in CEP-Projekten ist es, für die meisten Anforderungen Lösungen im Standard zu finden oder vertretbare Alternativen zu implementieren. Die wenigen Fälle von notwendigen Anpassungen werden im Umfang und im Aufwand möglichst gering gehalten. Dafür ist CEP konzipiert worden.

Inhalte:

  • Unterschiede zwischen Standard- und Implementierungsprojekte
  • Was ist CEP und für wen ist es geeignet?
  • Projektverlauf eines Customer Enablement Programs
  • Leistungsbausteine für den Erfolg von CEP-Projekten

 

Termin und zur kostenfreien Anmeldung

Datum: 26.11.2020, 14:00 - 14:45 Uhr
Referent: Artur Riedmann, Business Consultant SDZeCOM
Jetzt anmelden
Individuell für Sie auf Anfrage
Referent: Artur Riedmann, Business Consultant SDZeCOM
Jetzt anmelden

Teilnehmerkreis
Unternehmen, die ein PIM-System einführen möchten und von Anfang an Know how aufbauen und „es selbst in die Hand“ nehmen möchten.

Webinar-Nr.
10067

Teilnahmebedingungen
Unsere Schulungen richten sich ausschließlich an Industrie und Handel. Unternehmen, die in einer gewissen Wettbewerbssituation mit SDZeCOM stehen, werden aus den Schulungen ausgeschlossen