Lauda

Implementierung eines zentralen PIM/MAM-Systems inkl. Shop-Anbindung

Umfangreiche Produktpalette von LAUDA sprach- und kanalspezifisch aussteuern

LAUDA DR. R. WOBSER optimiert zentrale und mehrsprachige Multichannel-Kommunikation.

Die LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG, der weltweit führende Hersteller von innovativen Temperiergeräten und -anlagen, beauftragt SDZeCOM mit der Optimierung seiner zentralen, mehrsprachigen Multichannel-Kommunikation. SDZeCOM GmbH & Co. KG ist führender IT-Dienstleister mit dem Schwerpunkt Produktkommunikation.

Über LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG

LAUDA ist weltweit führender Hersteller von innovativen Temperiergeräten und -anlagen für Forschung, Anwendungstechnik und Produktion. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lauda-Königshofen entwickelt und vertreibt seit mehr als 60 Jahren hochwertige Geräte der Temperiertechnik. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 430 Mitarbeiter und erzielt mit seinen zwölf Auslandsgesellschaften jährlich einen Umsatz von über 70 Millionen Euro. Das weltweit agierende Unternehmen betreibt Auslandsgesellschaften in den USA, Brasilien, China, Singapur, Russland, Spanien, Großbritannien, Italien und Frankreich. Mehr als 10.000 Kunden vertrauen auf die Geräte und Leistungen von LAUDA. Das umfangreiche Produktprogramm reicht vom kompakten Wasserbad für den Laboreinsatz bis zu kundenspezifisch projektierten Heiz- und Kühlsystemen für Temperaturbereiche bis zu 550 °C.

Michael Dickescheid – Leiter Marketing-Kommunikation bei LAUDA

„Als Weltmarktführer unserer Branche gehören neben hervorragenden Produkten exzellente Prozesse auch im Bereich der Kommunikation zu unserem Anspruch und der Art unserer Kundenorientierung. Nur so können wir den komplexen Anforderungen im Kommunikationswettbewerb entsprechen, um unseren Zielgruppen, Händlern und Partnern zum richtigen Zeitpunkt die aktuellen Produktinformationen am richtigen Touchpoint anzubieten.“

Das innovative Unternehmen will zukünftig noch stärker als bisher technische Möglichkeiten zur Automatisierung der Prozesse nutzen und holt sich zu diesem Zweck den Medien-Experten SDZeCOM projektbezogen mit ins Boot. SDZeCOM ist seit 20 Jahren führender IT-Dienstleister mit dem Schwerpunkt Produktkommunikation.

Ziel des Projekts

Das zentrale Product Information Management System (PIM-System) wird die zentrale Verwaltung aller Produkt- und Marketinginformationen und die automatisierte Aussteuerung sämtlicher Produktinformationen übernehmen – und das bei Bedarf online wie offline. Über ein vollintegriertes MAM-System (Media Asset Management) wird sämtlicher Content wie Bilder, Produkttexte oder graphische Abbildungen zentral verwaltet und den Nutzern zur Verfügung gestellt. Sämtliche Produktinformationen sollen nicht nur zentral verwaltet werden, sondern auch sprachspezifisch für die jeweiligen Länder und Kommunikationskanäle automatisiert und kanalspezifisch ausgegeben werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.