DEKO-LIGHT

Optimierung der komplexen und mehrsprachigen Katalogerstellung

DEKO-LIGHT beleuchtet Prozess seiner seitenstarken Printmedien-Produktion

Die DEKO-LIGHT Elektronik Vertriebs GmbH hat sich in den mehr als 20 Jahren am Markt zu einem mittelständischen Spezialist im Bereich des Elektronik-Handels entwickelt. Die Entwicklung eigener Produktreihen und Beleuchtungslösungen haben den Weg geebnet, einer der führenden Partner für den Fachhandel zu werden sowie die Marken „DEKO-LIGHT“ und „Kapego“ im Markt zu etablieren. Mittlerweile ist DEKO-LIGHT in ganz Europa und darüber hinaus erfolgreich tätig.

Durch die zunehmende Dynamik, der stetig steigenden Anzahl von Produkten und Sprachvarianten wurde das Aktualisieren und Erstellen neuer Produkt-Kataloge von DEKO-LIGHT immer komplexer und aufwändiger. Darüber hinaus hat das Unternehmen den wichtigen Trend zu kundenindividuellen Katalogen erkannt. DEKO-LIGHT entschied sich deswegen, SDZeCOM mit der Implementierung eines Database-Publishing Tools zu beauftragen. SDZeCOM setzt seit 1995, als eines der ersten Unternehmen in Deutschland, erfolgreich Database-Publishing-Projekte um.

Multichannel Produktkommunikation

Das breit gefächerte Produktportfolio von DEKO-LIGHT umfasst Heim- und Businesslösungen für den In- und Outdoorbereich, Industrielampen für den Messe- und Ladenbau und innovative Steuerungen.
Die Produkte werden weltweit erfolgreich über Vertriebspartner vertrieben. Ein Online-Shop für gewerbliche Kunden sowie diverse, seitenstarke Printmedien runden die Multichannel Produktkommunikation bei DEKO-LIGHT ab.

Herausforderungen an Marketing und Produktmanagement

Rasantes Wachstums, zunehmende Anzahl an Produkten, kürzer werdende Lebenszyklen und der Trend nach weiteren anderssprachigen Katalogen aufgrund der Eroberung von internationalen Märkten stellt das Marketing sowie Produktmanagement von DEKO-LIGHT beim Erstellen der Printmedien vor immer größere Herausforderungen.

Die verschiedenen Printmedien wie etwa der gut 600-seitige Hauptkatalog „LIGHT impressions“ und die 1.700 Produktdatenblätter werden derzeit mit einem sehr hohen manuellen Aufwand erstellt. Je nach Katalogtyp und Sprachvariante wird aktuell ein Zeitaufwand von 4-6 Monaten je Katalog-Variante benötigt.

Hinzu kommt, dass im Rahmen des derzeitigen Erstellungsprozesses mehrere Korrektur/Freigabeschleifen erforderlich sind. Somit werden weitere Ressourcen zusätzlich belastet.

Das Hauptziel von DEKO-LIGHT ist, den aktuell hohen manuellen Aufwand bei der Erstellung der Print- Publikationen deutlich zu reduzieren. Die dadurch frei werdende Kapazität kann so für andere Themen im Bereich Marketing eingesetzt werden. So sollen zukünftige weitere spezielle Printmedien ohne zusätzlichen größeren Aufwand erstellt werden. Wie beispielsweise in Form von Zielgruppen-Katalogen, Abverkaufs-Katalogen, Neuheiten- und Messekatalogen bzw. spezielle kampagnenbezogene Produktflyer.

Effiziente Medienproduktion und kundenindividuelle Themenkataloge

Durch die zunehmende Dynamik, der stetig steigenden Anzahl von Produkten und Sprachvarianten wurde das Aktualisieren und Erstellen neuer Kataloge von DEKO-LIGHT immer komplexer und aufwändiger.
Darüber hinaus hat das Unternehmen den wichtigen Trend hin zu kundenindividuellen Katalogen erkannt.

Daraufhin beschloss DEKO-LIGHT, den Prozess der Katalogerstellung zukunftsorientiert zu optimieren. DEKO-LIGHT beauftragte hierzu „SDZeCOM“ mit der Implementierung des marktführenden Database Publishing Tools „priint:comet“. Der priint:comet ist eine Softwarekomponente für datenbankgestütztes Print Publishing und fungiert als InDesign Plug-in. Damit werden automatisierte bzw. vollautomatische InDesign-Dokumente erstellt. Diese Dokumente können mittels priint:comet jederzeit nachträglich aktualisiert werden.

Michael Brotzel, Leiter Produktmanagement von DEKO-LIGHT, fasst die Ziele der Implementierung zusammen: „Mit der professionellen Implementierung durch SDZeCOM möchten wir zum einen unsere Printmedien deutlich effizienter erstellen. Zum anderen schaffen wir so die zukunftsträchtige Basis für Mehrsprachigkeit und kundenindividuelle Produktkataloge.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.