Das richtige System gefunden

Zahlreiche Unternehmen haben bereits auf die Erfahrung von SDZeCOM gesetzt und sich auf dem Weg zum passenden System von uns begleiten lassen. Hier ein Einblick in verschiedener Projekte im Bereich Product Information Management (kurz PIM), Media Asset Management (kurz MAM), sowie Database Publishing:

Bauknecht Hausgeräte GmbH

Evaluierung PIM, MAM, Web-to-Print:

  • Übernahme und Hosting des vorhandenen Product Information Management Systems von Bauknecht
  • Ausbau des anwendungsspezifischen Know-Hows und Dokumentation der Funktionen und Prozesse
  • Fehlerbehebung und Weiterentwicklung des Systems durch SDZeCOM
  • Analyse zur Umsetzbarkeit der Anforderungen mit Standard-PIMs – daraus resultierende Systemempfehlung
  • Konzeption der neuen Anwendung auf Basis der definierten Anforderungen
  • Parallelbetrieb während der Einführung
  • Betreiben und Weiterentwicklung des neuen Systems

 

Besonderheiten:

  • Abbildung eines gesamtheitlichen Prozesses: von der Datenpflege bis zum Katalog oder digitalen Datenexport an Handelspartner
  • Europaweite Nutzung des Systems
  • Mastertextverwaltung
  • Komplexer Prozess bei der Datenneuanlage
  • Variantenvielfalt / konfigurierbare Produkte

 

Lesen Sie hier die ausführliche Case Study

Bott GmbH & Co. KG

Evaluierung PIM, MAM, Database-Publishing:

  • Aufnahme IST-Situation / Formulierung SOLL-Situation
  • Erstellung Maßnahmenplan / Pflichtenheft
  • Kosten-Nutzen-Betrachtung
  • Marktscreening möglicher Softwarelieferanten
  • Erstellung einer Bewertungsmatrix
  • Aussprechen einer Empfehlung

 

Besonderheiten:

  • Komplexer Prozess bei der Datenneuanlage
  • Variantenvielfalt / konfigurierbare Produkte
  • Internationales Projekt

 

Lesen Sie hier die ausführliche Case Study

Murrelektronik GmbH

Einführung eines Database Publishing Systems:

  • Datenbankgestützte Katalogproduktion
  • Anbindung an bestehendes Product-Information-Management-System
  • Realisierung mehrsprachiger Publikationen

 

Besonderheiten:

  • Einbindung in die vorhandene Systemlandschaft
  • Volldynamische Generierung komplexer Darstellungsformen
  • Gleichzeitige Generierung deutscher und englischer Sprachvarianten über InDesign-Layer

 

Lesen Sie hier die ausführliche Case Study

UDO BÄR GmbH & Co. KG

Beratung, Evaluierung und Implementierung von Medienprozessen:

  • Bestandsaufnahme der Medienprozesse und IT-Landschaft
  • Abgleich der Prozesse mit der Unternehmens- und Marketingstrategie
  • Auswahl der nötigen Software-Werkzeuge (PIM/MAM/Publishing)
  • Entscheidung bei der PIM-Lösung für make or buy
  • Implementierung der Database Publishing Lösung

 

Besonderheiten:

  • Anbindung an eine eigenentwickelte PIM-Datenbank
  • Import von Lieferantendaten mit unterschiedlichen Datenstrukturen in das PIM
  • Hauptkatalog mit 1.100 Seiten und komplexen Tabellen
  • Mischung von Produktinformationen mit redaktionellen und kreativen Anteilen

 

Lesen Sie hier den Projektsteckbrief

Wenn Sie sich über weitere interessante Projekte von uns informieren möchten, geht es hier zu den Referenzen.